Suche
Suche Menü

Bluetooth für Vergessliche

Wer schon einmal vor einer Horde Studenten stand *hust, ich war vor 4 Monaten selbst noch einer* weiß, was für Schabernack die Herren/Damen treiben. Vor allem wenn der Dozent einmal vergessen hat, seinen Bluetooth-Adapter nach einem Sync zu deaktivieren.

Da auch ich zu der Sorte Mensch gehöre, die so etwas gerne vergisst, habe ich mich daran gesetzt und ein kleines Skript geschrieben. Dies sorgt dafür, dass beim Abmelden eines Benutzers der Bluetooth-Adapter deaktiviert wird. Entsprechende Erfolgs-/Fehlermeldungen werden an den Syslog-Daemon geschickt.

Vorausgesetzt, ihr habt blueutil von Frederik Seiffert auf dem System installiert, kann es losgehen. Sollte jemand die Pfade im Installationsskript von “blueutil” angepasst haben, ist dies auch in meinem Skript notwendig, da ich hier absolute Pfade verwende. Das Ganze wurde unter OS X 10.4.11 auf einem Mac Mini entwickelt und getestet.

Die einzelnen Schritte sehen wie folgt aus:

1. Download von “blueutil”

mkdir -p ~/Desktop/utils
cd ~/Desktop/utils
wget http://www.frederikseiffert.de/blueutil/download/blueutil.dmg

2. Installation von “blueutil”

Über hdiutil wird das DMG-File eingebunden. Das Programm liefert als Rückgabewert u.a. den Pfad unter dem das DMG-File gemountet wurde. Der notwendige Teil wird herausgefiltert und anschließend wird “blueutil” kopiert.

pfad="$(hdiutil attach ~/Desktop/utils/blueutil.dmg | grep blue | awk -F" " '{ print $3 }')"
sudo cp $pfad/blueutil /usr/local/bin

oder

Öffne dmg-File
Rufe Install auf

3. Entpacke ZIP-Datei

Download bluetooth_ausschalten.zip nach ~/Desktop/utils
unzip -d ~/Desktop/utils bluetooth_ausschalten.zip

4. Kopiere die logoff.bash in das Script-Verzeichnis

sudo mkdir -p /Library/Scripts/Bash\ Scripts/
sudo cp ~/Desktop/utils/bluetooth_ausschalten/logoff.bash /Library/Scripts/Bash\ Scripts/

5. Ausführung des Skriptes beim Abmelden eines Benutzers

sudo defaults write com.apple.loginwindow LogoutHook /Library/Scripts/Bash\ Scripts/logoff.bash

PS: Viel Spaß beim Ausprobieren, und obwohl von mir im Vorfeld getestet, natürlich ohne Gewähr! :)

Anhänge:

3 Kommentare

  1. Möchtest du Strom sparen oder was ist deine Intention?

  2. @Luigi: Mit Bluetooth kann man durchaus auch andere Sachen machen als Strom sparen, sagt dir ein Student ;)

    Ich benutze für solche Dinge Marco Polo ein Profil/Location Manager für OS X. Je nachdem wo man sich befindet, ändert er die Konfiguration und führt Skripte aus. So das ich z.B. in der Uni sofort den Ton des MacBooks auf Mute schalte.

    http://www.symonds.id.au/marcopolo/

Kommentare sind geschlossen.