Suche
Suche Menü

Sammelsurium: QuickLook-Plugins

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 23. April 2013

QL-Plugins

“Gibt es von Apple noch keine Website mit QuickLook-Erweiterungen, analog zur Website mit all den Widgets?” [via]

Von Apple noch nicht. Aber ab sofort von Apfelquak. Tragen wir doch mal zusammen, was da bereits zu finden ist:

Archive und Ordner

  • defaults write com.apple.finder QLEnableXRayFolders 1 im Terminal eingeben – Animierte Einsicht in Ordner
  • Adium QuickLook Plugin – Adium XML Chatlogs in QL anzeigen lassen
  • Archive – Weiterentwicklung des Zip-QL-Plugins
  • BetterZip – nicht nur Zip, sondern auch alle andere Archivformate
  • Bittorrent Quick Look Generator (qltorrent) – Zeigt Inhalte von Torrent-Container-Dateien an
  • Folder (nur 10.5) – schnelle Blicke in Ordner werfen
  • ImageFolderQLGenerator – Thumbnails und Previews für Ordner mit Bildern
  • OsXP Folders – Sofern entsprechende Metadaten im Ordner vorhanden sind, werden diese ähnlich wie in Windows XP angezeigt
  • Suspicious Package – QL für Apple Installer Packages (.pkg)
  • UnMHT – Zeigt MHT-Dateien in QL an (der IE speichert Web-Archive in diesem Format)
  • WebArchive – Öffnet WebArchive-Dokumente, die von Safari erstellt werden
  • Zip – schaut in Zip-Archive
  • ZipQuickLook – ein weiteres Plugin für ZIP-Archive

Bildverarbeitung, Grafiken und Animationen

  • 3DCG – Plugin für das Shade 3D Scene File Format (*.shd)
  • ADOView (kommerziell, $19,99) – InDesign, InCopy, ASE, PostScript, EPS, Illustrator & Quark
  • Animated GIF – Unterstützung für animierte GIF-Bilder
  • BrushViewQL – Photoshop Brushes mit entsprechender Pinselgröße anzeigen lassen (*.abr)
  • Cinema 4D – QuickLook für Maxon Cinema 4D-Dateien, kommerziell
  • DPX4Mac – QuickLook-, Spotlight und QuickTime-Unterstützung für das DPX Bildformat
  • EPS – richtig geraten: für .eps Dateien
  • FLV – Lust auf einen Flash-Quickie?
  • GISLook – für kartographische Formate wie .bil, .bip, .bsq, .asc, .flt und viele andere mehr
  • HD Quick Look – Zeigt Dateien im AVCHD-Format an
  • IFF – Unterstützung für IFF-Bilder
  • Illustrator – schneller Blick auf Adobe Illustrator-Files
  • ImageSize – Zeigt zusätzlich auch die Größe eines Bildes an.
  • inddQLgenerator – Quick Look Plugin für InDesign-Dokumente
  • SneakPeak Photo – Plugin für digitale Fotografie mit zusätzlicher Anzeige verschiedener Bildinformationen (kommerziell)
  • SneakPeak Pro – Illustrator, InDesign und EPS (kommerziell)
  • QuarkXPress – QL Filter für QuarkXPress
  • XCF – Gimp XCF Quick Look Plugin

Programmierung

  • AppleScript (Direkter Download) – schneller Blick in AppleSpript-Files
  • ColorXML – XML-Files mit Syntax-Einfärbung
  • Enscript – bietet Syntax Highlighting von C/C++, Perl, Java etc.
  • IPA Quick Look plugin – iPhone und iPod touch Icons
  • iPhone Crushed PNG – Ermöglicht es native PNG-Dateien des iPhone zu betrachten
  • JSON – Relativ rudimentäre Darstellung von JSON-Dateien.
  • MobileProvision – Zeigt Apple’s Provisioning Dateien ausführlicher an. Sowohl Name, als auch Erstellungs- und Ablaufdatum, App ID und eine Liste aller Geräte-UDID’s werden in lesbarer Form dargestellt.
  • PvrUncrush – Unterstützung für PVR Texturen
  • QLColorCode – Syntax-Highlighting auf Basis der Pygments Library
  • QLMarkdown – erstellt eine HTML-Vorschau einer in Markdown formatierten Datei
  • TextMate – Preview mit dem TextMate Syntax Highlighter
  • Thong – Öffnet .strings Dateien, die lokalisierte Texte für Apps beinhalten (Achtung: Öffnet auch alle Dateien ohne Endung und kollidiert daher manchmal mit anderen Plugins).

Sonstiges

  • Brainsight – für die Ärzte unter euch
  • C64 Images – Koala-Grafiken und viele weitere Formate vom C64 anschauen
  • cert-quicklook (Lion kompatibel) – X509 Zertifikate, DER oder PEM (.cer, .der, .crt usw.)
  • Clippings – für Text- (.textClipping) und Picture-Clipping (.pictClipping)
  • D64QLPlugin – D64/D71/D81 Disk Images in QuickLook anschauen
  • DTI Toolkit (DTI-TK) – Unterstützung für Diffusion-Tensor Images (DTI)
  • Entourage – Microsoft Entourage 2008
  • FictionBook2QL – FB2 E-Book Format mit Anzeige des Buchcovers als Thumbnail und zusätzlichen Informationen in der Vorschau
  • Mobipocket (ZIP-Archiv) – Quicklook Plugin für Mobipocket E-Books (.mobi und .prc); zeigt allerdings keine vollständigen Inhalte an.
  • QLFits – Öffnet FITS Header und erkennt ESO Schlagwörter… hört sich wirklich ziemlich esoterisch an
  • QLStephen – Kann erweiterungslose Textdateien anzeigen, wie z.B. INSTALL oder README.
  • OpenOffice – Zeigt auch ältere OpenOffice Dokumente an
  • Outlook 2011 für Mac – Öffnet olk14Message Header
  • QuickChm – QuickLook für Compiled HTML Help (Hilfedateien, eBooks)
  • QuickLookCSV – öde kommaseparierte Dateien in noch langweiligeren grauweißen Tabellen anschauen… wenn’s denn unbedingt sein muss
  • QuickROM – Plugin für ROM-Dateien, unterstützt unter anderem die Formate NES, FDS, SNES, VB, GB, GBC, GBA, NDS, N64
  • SCR – Spectrum SCR Files (was auch immer das ist)
  • SIDPLAY – Unterstützung für C64 .sid Dateien
  • sc2replay-ql – Zeigt detaillierte Infos, wie Teams, Spielernamen, Kartenvorschau, zu Starcraft II Replays im MPQ/DDS Format.
  • WebThumbnail – QL in die Safari History (Teil von SafariStand)
  • WordPerfect QuickLook-Plugin – Für die alten Hasen unter den Mac-Benutzern

Tools für QuickLook

  • DropLook – Eigenständiges Programm, welches alle QL-Formate, die man installiert hat, unterstützt; Vorteile: Vorschau bleibt auch geöffnet, wenn das Fenster den Fokus verliert und man kann QL per Drag & Drop nutzen
  • PlugINCool – Verwaltungstool für Plugins (auch QL)
  • Vvidget Code – Tool, welches QL Plugins erzeugen kann

Die Liste führe ich gerne weiter, nutzt bitte die Kommentare für Vorschläge.

Die Installation der Plugins erfolgt systemweit unter /Library/QuickLook oder auf Userebene unter ~/Library/QuickLook. Unter OS X Lion drückt und hält man im Finder einfach die Option-Taste (⌥ / Badewanne) auf der Tastatur während man auf das Gehe-Menü in der oberen Menüleiste klickt. Anschließend sollte der Finder neu gestartet werden (entweder Ab- und Anmelden oder mit “Sofort beenden”). Besser ist es ins Terminal zu gehen und qlmanage -r einzugeben. So kann man sich sicher sein, dass die neuen QuickLook-Plugins überall aktiviert werden, ohne sich mühselig abzumelden.

Autor:

Chief Sucker at Juicy Cocktail.

195 Kommentare

  1. Pingback: Ja gut, aber … » Link-Ausschüttung KW 04/08

  2. Weiss eigentlich jemand wie man einem qlgenerator dem Vorrang vor einem anderen geben kann?

    Mich wuerde das fuer Sourcecodes interessieren.
    Es gibt da ja hauptsaechlich 3 Generatoren. TMQuicklook, QLEnscript und QLColorCode.

    Benutzen wuerde ich hauptsaechlich gerne QLColorCode, weil TextMate nicht an sein muss um quick zu looken. Das TMQuicklook waere dazu eben gut als Ergaenzung, fuer die Sourcen die QLColorCode nicht lesen kann…

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

  3. Pingback: Weblog.ChrizDee // Stadtgrenze Allstars » Leopard-Tipp: Quick Look Erweiterungen

  4. Kennt vielleicht jemand ein Quick Look Plugin, das es ermöglicht, dass das Quicklook-Fenster im Vordergrund bleibt?

    Wenn man z.B. mit zwei Monitoren arbeiten und auf einem ein Dokument mit Quick Look anschaut und auf dem anderen Monitor bspw. mit Safari surfen will, verschwindet das Quick Look Fenster ja sofort und ich fänd’s praktisch, wenn es stehen bliebe… Wäre sehr dankbar für einen Tipp :-)

  5. @zett: sehr witzig… :rotfl:
    Aber wo stellt man genau ein, dass das Quick Look-Fenster im Vordergrund bleibt? Ein (ernstgemeinter) Hinweis wär echt nett, auch wenn ich vielleicht grad auf dem Schlauch steh und die Frage nicht besonders schlau ist. :thumbsup:

  6. QuickLook lässt sich nicht konfigurieren, musst wohl oder übel auf Vorschau oder andere Betrachter ausweichen die als eigenständiges Programm agieren. QuickLook ist eine Palette vom Finder und Paletten sind eben nur sichtbar, wenn ein Programm aktiv ist. So ist das nun mal unter OS X.

  7. @Tekl: O.k. das wusste ich nicht… :nono: Aber hätte ja sein können, dass es irgendein Plugin oder so gibt. Danke für den Hinweis!

  8. Hallo Malte,
    Das war kein Witz!
    Quick Look ist nur mal zum kurz anschauen. Deshalb heisst es ja auch so. Willst du das Ding laenger looken musst du eben ein Programm starten.
    Und Danke fuer die nette Ausfuehrung Tekl. :)

  9. hallo,

    habe gerade 500 GB Samsung sata in Dual 2 GHz PPC G5 eingebaut und ist erkannt und gelöscht. Jetzt will ich Leopard darauf installieren – bricht am Ende immer ab, die DVD sei defekt. Eine Überprüfung sagt, sie sei o.K.
    allerdings habe ich ein anderes Laufwerk eingebaut: PIONEER DVD-RW DVR-111D

    Kann jemand helfen? Gruß
    Rolf

  10. @Rolf

    Was hat diese Frage bei den Kommentaren zu QuickLook zu suchen?

  11. Pingback: Jablíčka » QuickLook Plug-ins

  12. was ich für sehr sinnvoll halten würde, wäre ein quicklook plugin womit man in brushes und formen reinsehen kann. Das fände ich echt nützlich.

  13. Pingback: Übersicht über die verfügbaren Plugins für Quicklook « ryanblog

  14. Ist doch schon längst drin – unter “Programmierung”.

  15. Mh, was soll ich dazu sagen … :confused: :umfall: :nono:

  16. Pingback: Das Grundlagenbuch zu Mac OS X 10.5 Leopard - apfelquak

  17. Hallo,
    danke für die Liste.
    Ich hätte mir gedacht, dass es vielleicht noch irgendwo plugins gibt für die MS Office-Dateien (pps, xsl, doc und die Äquivalente von Office 2007)?
    Wäre dankbar für Hinweise!
    Liebe Grüße,
    grml

  18. Pingback: Review: MindNode - apfelquak

  19. Es gibt ein Tool, dass sich Vvidget nennt und mit dem man QL-Plugins erstellen kann. Vielleicht ist es nicht direkt ein Plugin, der Vollständigkeit halber könnte es aber auch mit auf die Liste.

  20. Würde gerne QL für Sketchup und iCalamus benutzen!!!

  21. Dann bist du ja hier auf Apfelquak genau richtig. Die Programmierer der erwaehnten Programme lesen das hier sicher mit oder was meinst du? ;)

  22. Kaum zu glauben, dass das DMG-Format immer noch nicht unterstützt wird.

  23. Das Gimp XCF-Plugin ist glaube ich noch nicht in der Liste.

    Könntest du das bitte hinzufügen Martin?

    Und was ist mit Vvidget? Verdient es sich nicht wenigstens einen Platz unter “Sonstiges”?

  24. Das sind doch mal erfreuliche Neuigkeiten!

  25. Vielen Dank, für den Tipp heute im Newsletter (30.6.08). Dank diesem habe ich mir das QuickLook_Pluginn “BetterZip Quick Look Generator Version 1.1″ heruntergeladen. Nun stellt sich bei mir die Frage, welches von den Archive- und Ordner-Plugins am besten ist, denn das von BetterZip braucht für das Einsehen in ein 600 MB grosses Zip-File eine Ewigkeit.

  26. Pingback: links for 2008-07-01 | Patrick Kempf

  27. Die Beschreibung zum Mobipocket-Plugin ist irreführend, denn es wird damit nur der Titel des jeweiligen E-Books angezeigt. Ein Anzeigen des Inhalts eines Mobipocket-E-Books wäre ja auch eine echte Sensation, denn bislang gibt es gar keinen Mobipocket-Reader für den Mac.

  28. Die Beschreibung zum Mobipocket-Plugin ist irreführend, denn es wird damit nur der Titel des jeweiligen E-Books angezeigt. Ein Anzeigen des Inhalts eines Mobipocket-E-Books wäre ja auch eine echte Sensation, denn bislang gibt es gar keinen Mobipocket-Reader für den Mac.

    Danke für den Tipp. Ich habe die Beschreibung dementsprechend ergänzt.

  29. Pingback: Quicklook Erweiterungen « mBlog

  30. Pingback: TesTariTis» Blogarchiv » links for 2008-07-01

  31. Eine sehr schöne Übersicht, endlich sehen Ordner im ql gut aus :-)

    Ein Tip zur Installation, den ich von einer anderen Seite habe: anstatt den Finder neu zu starten sollte es reichen im Terminal den Befehl “qlmanage -r” laufen zu lassen.

  32. Pingback: More QuickLook Tips | macfidelity

  33. Pingback: just my 2 cent - Quicklook Plugins

  34. fein fein die liste ;-) danke

  35. Hallo!

    Ich habe ein Quick-Look-Plugin für InDesign-Dateien (.indd/.indt) geschrieben. Leider konnte ich es bisher nur mit CS2-Dateien testen. Daher brauche ich noch ein paar Helfer, die das Plugin mit CS3- und CS4-Dateien testen. Ein Test auf PowerPC-Macs wäre auch hilfreich.
    Bei Interesse bitte Mail an beta[at]jenny-hofer.de mit kurzer Angabe der installierten InDesign-Version und des Prozessortyps (PowerPC/Intel). Danke!

    Viele Grüße
    Jenny

    PS: Tolle Liste! Vielen Dank!!!

  36. Hallo!

    So, es ist geschafft: das Quick Look PlugIn für InDesign-Dateien ist fertig.
    Getestet wurde es mit Dateien von InDesign CS2, CS3 und CS4 und auf Intel- und PowerPC-Macs (herzlichen Dank an Dave, Markus und Michael!)
    Ich habe es »inddQLgenerator« getauft und zu finden ist es hier: http://www.jenny-hofer.de/inddQLgenerator

    Viele Grüße
    Jenny

  37. Wunderbar. Vielen Dank, dass du dich für uns in die Mac-Programmierung gestürzt hast. Berichte doch mal wie so der Einstieg war.

  38. Pingback: QuickLook für InDesign @ Dave’s Blog

  39. Pingback: Brusdeylins » Quick Look überall

  40. Pingback: Plugins für Quicklook « ryanblog

  41. Ich weiß nicht warum alle Quicklook so loben. Bei meinem Tiger-System hatte ich das nicht und trotzdem gabs eine kleine Vorschau für fast alle Formate. Jetzt muss ich mir plugins suchen und hoffen das man was sieht. Für -swf- Animationen gibts immer noch nix vernünftiges was auch funktioniert. Schöner Fortschritt!

  42. Es gab aber eben nur eine kleine Vorschau. Zoomen und Blättern ging nicht.

    Mein Tipp für SWF-Dateien funktioniert aktuell nicht mehr. Keine Ahnung ob’s an Perian oder OS X liegt. Aber es gibt ein weiteres Plugin, allerdings zeigt das auch nicht alles korrekt an:

    http://www.macupdate.com/info......wfdec#desc

    Evtl. kann man das noch mit in die Liste aufnehmen.

  43. Pingback: Mac: QuickLook erweitern « Tuxhausen-Blog

  44. Pingback: blogaholic - QuickLook Plugins für Mac OS X 10.5

  45. Finde das Folders praktisch, aber ich kann keine dateien daraus starten oder weiter ansehen, oder bin ich einfach zu dumm dafür?

    also ich habe einen ordner mit ein paar pdfs, pages doks, etc… daraus möchte ich dann eine auswählen können und starten. das geht wohl nicht oder?

  46. Finde das Folders praktisch, aber ich kann keine dateien daraus starten oder weiter ansehen, oder bin ich einfach zu dumm dafür?

    also ich habe einen ordner mit ein paar pdfs, pages doks, etc… daraus möchte ich dann eine auswählen können und starten. das geht wohl nicht oder?

    Das QuickLook-Plugin dient eher dazu, um mal schnell zu gucken, was in einem Ordner ist – weniger um dann noch Dateien aufzumachen. Dafür muss man in den Ordner gehen.

  47. mhm sehr schade :-(

    naja, irgendwann wird sowas bestimmt auch noch erfunden ^

  48. Erstaunlich, wäre nie auf die Idee gekommen, dass es dafür auch plugins gibt, habe aber sofort festgestellt, dass ich einige gebrauchen kann.
    Danke für die Sammlung

  49. Pingback: Leopard - QuickLook Plugins - Markus Guske Homepage

  50. Pingback: Auf die Schnelle: Quick Look « Apfelblitz

  51. Pingback: Open Meta, Tagging und andere Software « Text | Design | Code

  52. Gibt’s eigentlich schon Tests mit Snow Leopard? Der Finder ist ja jetzt 64 Bit und viele Plugins scheinen noch gar nicht aktualisiert zu sein. Wäre schön, wenn die Übersicht dazu ergänzt würde.

  53. Gibt’s eigentlich schon Tests mit Snow Leopard? Der Finder ist ja jetzt 64 Bit und viele Plugins scheinen noch gar nicht aktualisiert zu sein. Wäre schön, wenn die Übersicht dazu ergänzt würde.

    Stimmt, wäre echt toll, wenn es eine aktuelle Liste für SL geben würde. Ich habe leider bisher nur rausgefunden, dass Quicklook für Folder unter SL nicht funktioniert und der Entwickler die Arbeit daran eingestellt hat.
    Unter SL gibt es leider nur die Möglichkeit, Xray für Ordner zu aktivieren: http://www.macosxhints.com/art.....2030240376

  54. Snow Leopard kann EPS, Illustrator und WebArchive jetzt von Haus aus.

  55. Snow Leopard kann EPS, Illustrator und WebArchive jetzt von Haus aus.

    Wow, gut zu wissen. Danke für den Tipp.

    • Ach echt? Bei mir funktioniert kein Plugin und von Haus aus schon gleich gar nicht. Von Illustrator hab ich noch keine Vorschau sehen können. Da wäre ich echt für nen Tipp dankbar.
      vG Fries

  56. Vielen Dank für die grandiose Liste!

    Ist Euch eine vergleichbare Liste für Spotlight-Plugins bekannt?

  57. Pingback: mac | Die Bildbetrachter Umfrage | macfidelity

  58. Pingback: Randnotiz | Grundlagenbuch für 10.6 Einstieger | macfidelity

  59. Pingback: Refurb Macs & Mac-Sicherheit | Apple Evangelist Admartinator | Maclites

  60. Hey! Gibt’s eigentlich ein QuickLook Plug-In, das abgespeicherte Weblinks gleich als Website lädt? Danke!

  61. Pingback: Mail: Dateianhänge in der Übersicht anzeigen lassen - Appuru

  62. Habe bei meiner Recherche nach Systemerweiterungen ein Quicklook- und Spotlight-PlugIn für Wordperfect-Files bis incl. Version 11 gefunden. Konnte es mangels Wordperfect-Files aber noch nicht ausgiebig selbst testen. Wer’s braucht: http://homepage.mac.com/herr/

  63. Hallo,

    ich war gerade auf der suche nach einem PlugIn für OpenOffice-Dateien, das mir auch ältere Dateien und welche, die von anderen Rechnern (auch windows-rechnern) auf der Netzwerkfestplatte gespeicherten wurden, anzeigt. Hier habe ich keines gefunden.
    Auf einer anderen Seite bin ich dann auf dieses hier gestoßen:

    http://eric.bachard.free.fr/ma.....quicklook/

    Vllt. fügst du das auch noch zu deiner coolen Liste dazu.
    Die Liste ist echt praktisch – ich habe mich gleich mal bedient ;)

    Liebe Grüße

    • Das hat jetzt zwar eine halbe Ewigkeit gedauert, aber das Plugin ist jetzt auch in der Liste.

      Danke für den Hinweis.

  64. Pingback: Refurb Macs & Mac-Sicherheit | Apple Evangelist Admartinator | Maclites

  65. QLStephen nicht zu vergessen. Eins der wichtigsten fuer mich.
    Es kann erweiterungslose Textdateien anzeigen. Bei vielen open-source Projekten gibt es eine INSTALL und README, in die man gerne mal einen schnellen Blick riskieren moechte.
    http://whomwah.github.com/qlstephen/

    • Danke für den Tipp, ich habe QLStephen mit in die Liste aufgenommen.

  66. Rafael, QLMarkdown gibt’s scheinbar nicht mehr. Der Mensch ist umgezogen auf Tumblr. Dabei ist wohl einiges auf der Strecke geblieben.

    • Sorry, ich nochmal. Bei QLColorCode hat sich der Syntax Highlighter geändert. Die nutzen jetzt Highlight.

  67. Sorry – ich weiß es ist ne echt saublöde Frage und hier nicht wirklich passend: Quicklook akzeptiert mir die neuen Plugins nicht. Was mach ich falsch? Mit Leopard hatte ich überhaupt kein Problem damit, aber jetzt mit Lion stell ich mich einfach zu blöd an.

    Ach ja – gibt’s denn jetzt für Folder eine Alternative? Ich bräuchte das unbedingt! Danke!!!

    • Viele der oben aufgelisteten Plugins wurden leider nicht für OS X Lion aktualisiert und sind daher nicht mehr kompatibel.

      Die Liste müsste ein wenig aufgeräumt und sortiert werden, doch momentan reicht die Zeit bei mir nur für das Hinzufügen neuer Plugins.

  68. Danke für die Liste. Evtl. wäre eine allgemeine Information, was “Quick Look” eigentlich ist und wie es funktioniert, möglich? Vielleicht habe ich die Informationen aber auch übersehen. Ich habe daher eine kleine Recherche im Netz betrieben, da ich selbst noch Recht jung bin, was Mac OS angeht.

    Ich suche derzeit die Downloads für UnMHT für QL und als Safari Plugin. Hat die evtl. noch wer? Die Seite selbst scheint offline zu sein.

  69. Pingback: Link-Ausschüttung KW 04/08 | Ja gut, aber …

Kommentare sind geschlossen.